Woche 1

Zunächst einmal gibt es etwas Material zu lesen, um euer InnerGame etwas zu stärken:

  1. Mephistos Beitrag: Kritischer Beitrag über die Waschlappen unserer Generation
  2. Ein guter Post von AliGator über nette Männer: Behaltet den im Hinterkopf. Wann und wie sehr ihr Arschloch sein dürft, werden wir später noch behandeln.
  3. Hier könnt ihr ein paar Beiträge lesen oder euch zumindest Gedanken zu dem Thema machen: hier klicken
  4. In Secret’s Beitrag geht es um die Qualität Eurer Beiträge im Forum. Lesenswert ist Ihr seid Pussys und auch die Kommentare dazu. Wer schon genug gelesen hat kann sich diesen Beitrag auch als MP3 anhören.

Praktische Aufgaben für diese Woche:

  1. Drei Tage hintereinander nicht masturbieren. Es ist egal, welche drei Tage. Wichtig ist nur, dass sie zusammenhängen und dass spätestens Samstag 08. Dezember 2007 der letzte Tag ist.
  2. Da wir noch keine Approaches machen und ihr die Angst vor Frauen verlieren müsst, machen wir folgendes Spielchen: Ihr schaut ihnen in die Augen. Lest hierzu die Beginners Edition von Jeans*Joe’s Eye Contact Experiment durch, hier wieder mal als MP3 . Ihr werdet dies so oft wie möglich machen. Egal wo ihr seid und was ihr gerade tut und es ist auch egal, wie alt die Frau ist.
  3. Wer will, darf mir und den anderen Teilnehmern von seinen Erfahrungen in der ersten Woche berichten. In den ersten 2 Wochen ist das jedoch freiwillig.

Viel Spaß, viel Erfolg, und jetzt RAUS MIT DIR!

2.12.07 07:33, kommentieren

Zusatzinformationen

30.11.07 21:08, kommentieren

Die Regeln

Wenn du dem Bootcamp beitreten willst, dann ist es wichtig, dass du mit den folgenden Regeln einverstanden bist und sie akzeptierst:

  1. Du willst dich ändern und übernimmst die Verantwortung dafür. Wenn du dich nicht ändern möchtest und dein wuschi-puschi AFC Leben behalten willst, bist du hier am falschen Ort. Wenn du weißt, dass du dich ändern willst, dann musst du auch akzeptieren, dass dies Zeit kostet. Und es ist dir egal, wie viel Zeit es kostet. Tage, Monate, ja sogar Jahre. Entweder du willst dein Leben ändern oder nicht.
  2. Du hältst dich an die Anweisungen. Auf der Homepage werden die Aufgaben veröffentlicht und diese werden jeweils von Sonntag bis Sonntag ausgeführt.
  3. Du bist auf dich alleine gestellt. Die Aufgaben werden alleine erledigt. Ohne Wing an deiner Seite.
  4. Um deinen persönlichen Fortschritt festzuhalten, verfasst du Fieldreports. Ich erwarte mindestens 2 in der Woche und am besten immer nach einem Ereignis, welches dir die Augen geöffnet hat. Es steht dir frei, mir diese FRs per MSN zu schicken.
  5. Feedback. Ich nehme deshalb eure FRs entgegen um die Möglichkeit zu waren bei eventuellen Problemen Verbesserungsvorschläge zu geben. Desweiteren treffen wir uns jeden Freitag 15-18 Uhr und/oder Sonntag 14-20 Uhr am Göppinger ZOB um das erlebte revue passieren zu lassen und Tipps der anderen Teilnehmer aufzugreifen.
  6. Sollte jemand aus irgendwelchen Gründen nicht zu einem treffen erscheinen können bitte ich ihn mir (Marvin) oder meinem Wing (Mehmet) bescheid zu sagen.
  7. Hab Spaß!
    Wir bilden keine social robots oder PU-nerds aus. Es geht um Spaß. Also fang an zu lächeln und genieße das Spiel.

Das sind unsere Voraussetzungen. Du willst das KBC machen? Dann mach es richtig oder lass es ganz. Es hat dich keiner je gezwungen, es zu tun, aber wenn du erst mal drin bist, dann zieh es durch!

1 Kommentar 30.11.07 00:17, kommentieren

Was ist eigentlich ein Kuroru Boot Camp?

Beim “Kuroru Boot Camp” lernst Du:

  • Selbstvertrauen entwickeln und ausstrahlen
  • Selbstsicher werden in Gesprächen mit nahezu JEDEM und in nahezu JEDER Situation
  • problemlos Frauen ansprechen können
  • Telefonnummern bekommen / Dates klarmachen
  • Was zu machen ist in den ersten Dates (etwa 1.-3. Date)
  • Das Interessen-Level der Frauen steigern
  • Ein Alpha-Male werden, der Kerl mit dem jeder rumhängen will
  • Das “”Liebesleben”" verbessern …quantitativ, für die Qualität muss man dann selbst sorgen

 
Dein Training startet heute,
Du wirst Mühen und Schmerzen haben,
Du wirst Blasen bekommen,
aber du wirst auch gut werden.

1 Kommentar 30.11.07 00:29, kommentieren